Grindelwald Fotografie Workshop

4. – 6. Oktober 2019
Grindelwald Fotografie Workshop – 3 Tage / 2 Nächte

Beginn und Ende in Grindelwald, Bern
8 – 10 Teilnehmer und 2 Fotografen
Kosten: CHF 780

Der Plan

Der Workshop findet in Zusammenarbeit mit Grindelwald Tourismus statt. Während drei aufregenden Tagen in den Bergen rund um Grindelwald, wirst du von den beiden professionellen Fotografen Ueli Frischknecht und Joni Hedinger begleitet und erlernst aus erster Hand, was es für das perfekte Bild in der Natur braucht. In kurzen und kompakten Theorieblöcken erfährst du die Grundlagen in der Landschaftsfotografie sowie ihre Techniken in der Bildbearbeitung mit Adobe Lightroom. Der Workshop setzt den Fokus auf das praktische Üben mit deiner Kamera “im Feld”, wobei du von Ueli und Joni betreut wirst und deine Fragen persönlich beantwortet werden. Ein fotografisches Abenteuer, in einer der schönsten Regionen der Schweiz.

Das Programm – First, Bachalpsee und Faulhorn

Am Freitagnachmittag treffen wir uns um 13:00 Uhr in Grindelwald. Nach einem ersten Kennenlernen und einem kurzen Briefing  über das Programm der nächsten Tage, lassen wir das Abenteuer beginnen und fahren mit der Gondel hoch zum Grindelwald First, wo im Berggasthaus der erste Theorieteil (Grundlagen Lanschaftsfotografie) des Workshops stattfinden wird. Nach einem feinen Abendessen werden wir das Erlernte in die Praxis umsetzten. Wir gehen raus, um die atemberaubende Bergkulisse zum Sonnenuntergang zu fotografieren.

Den zweiten Tag starten wir vor Sonnenaufgang rund um den Bachalpsee, wo wir zur fotografisch interessantesten Zeit des Tages fleissig üben und Bilder machen werden. Im Anschluss stärken wir uns mit einem wohlverdienten Frühstück auf First und machen uns auf die Wanderung in Richtung Faulhorn, wo wir die zweite Nacht verbringen werden. Für ein gemütliches Bett und ein leckeres Abendessen ist im Berghotel Faulhorn bereits vorgesorgt. Je nach Wetterverhältnisse und Abenteuerfreudigkeit haben wir allerdings auch die Möglichkeit nach Sonnenuntergang draussen mit Schlafsack zu biwakieren und den Sternenhimmel zu fotografieren.

Tag Drei beginnen wir wieder früh, draussen “im Feld” rund um das Faulhorn. Nach einem feinen Frühstück findet dann zum Abschluss des Workshops der zweite Theorieteil (Techniken in der Bildbearbeitung) statt. Um die Mittagszeit machen wir uns dann auf den gut zweistündigen Rückweg in Richtung First und nehmen die Gondel nach Grindelwald, wo es dann Zeit ist, sich nach diesen drei lehr- und abenteuerreichen Tagen voneinander zu Verabschieden.

Was für Leistungen sind inbegriffen?

– Theorieblöcke und persönliche Instruktionen durch Fotografen
– 2 Übernachtungen in Berggasthäusern (Mehrbettzimmer oder Matrazenlager)
– 2 Frühstück und 2 Abendessen (3 Gang-Menues)
– Lunchbag am zweiten Wandertag
– Bergbahntickets

Was ist nicht inbegriffen?

– Getränke, Trinkgelder und Zwischenverpflegungen
– Reise-, Krankheits- und andere persönliche Versicherungen

Empfohlene Ausrüstung

– DSLR oder spiegellose Systemkamera
– Eine Auswahl an Objektiven (z.B. Weitwinkel, Standard-Zoom, Tele-Zoom)
– Kleine Drohne (z.B. DJI Mavic Pro)
– Stativ für Nachtfotografie